Aus SONY wird NOISY – „Höhle der Löwen“-Produzent startet als Label der Banijay Germany

4. Oktober 2022

Das Entertainment-Content-Haus Banijay Germany wächst weiter. Die geplante Erweiterung ist perfekt: die ehemalige Sony Pictures Film- und Fernseh Produktions GmbH wird zu 100 Prozent übernommen und startet unter dem neuen Label NOISY PICTURES GmbH. Gegründet 1995 war die Firma bisher ein Tochterunternehmen der amerikanischen und weltweit tätigen Sony Pictures Entertainment Company.

Nach kartellrechtlicher Genehmigung und finaler Eigentumsübertragung firmiert der Kölner TV-Produzent von „Die Höhle der Löwen“ nun seit dem 1. Oktober unter neuem Namen. Astrid Quentell und Mirek Nitsch bleiben in der Geschäftsführung.

Marcus Wolter, CEO Banijay Germany: "Sony Pictures in Deutschland steht für hochwertige fiktionale Produktionen, einen starken Katalog und Erfolgs-produktionen wie „Die Höhle der Löwen“. Auf diesem Fundament wird das Team der NOISY PICTURES zu einer weiteren Hitschmiede der Banijay-Germany-Familie werden.“

Astrid Quentell, Geschäftsführerin NOISY PICTURES: "Wir freuen uns riesig, mit unserem Team jetzt Teil der Banijay-Gruppe zu sein. Für die Zukunft setzen wir so einerseits auf die erfolgreiche Fortführung unseres eigenständigen Labels mit Kontinuität in unseren Produktionen und andererseits auf frische Impulse im kreativen Austausch in der neuen Familie."

Pressekontakt:
Katrin Ahues
Head of Communications
Banijay Germany
katrin.ahues@banijay.de
T + 221 6509 5650