Good Times mit neuem Markenauftritt

zurück

Neues Corporate Design für die Good Times Fernsehproduktions-GmbH

21. Juli 2021

Ab heute zeigt sich die Good Times frisch und strahlend mit neuem Logo und neuer Website. Die Abstrahierung der im Logo enthaltenen Sonne gibt dem Corporate Design einen neuen Look, der frischer und moderner ist – zeitgleich aber auch die Historie der Produktionsfirma aufnimmt und die Unternehmenswerte der Good Times repräsentiert. Außerdem zeigt das neue Logo im Zusatz die Zughörigkeit zur Banijay-Germany-Familie.

Unter www.good-times.de ist ab sofort die neugestaltete Website online. Hier werden wie gewohnt die wichtigsten Informationen gebündelt präsentiert. Den Nutzer erwarten News, Blog-Einträge von CEO Sylvia Fahrenkrog-Petersen und aktuelle Sendetermine. Die Mitarbeiter werden ebenso vorgestellt wie die Good Times-Formate. Des Weiteren findet sich der neue Markenauftritt auf den Social-Media-Plattformen Instagram, LinkedIn, Facebook und YouTube.

Entwickelt wurde der neue Markenauftritt von Heike Lutzer, Head of Marketing & Design von Banijay Germany gemeinsam mit der Kölner Agentur buntebrause.

Neben laufenden Produktionen wie „Armes Deutschland“ (RTLZWEI), „Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt“ (SAT.1) und dem täglichen Gastronomiewettstreit „Mein Lokal, Dein Lokal – Der Profi kommt“ bei Kabel Eins entwickelt die Good Times Development-Abteilung kontinuierlich, neue Formate: Im August starten als Erstausstrahlungen die ZDFzeit-Dokumentation „Endlich wieder Kreuzfahrt – Mit Volldampf aus der Krise?“ (3. August 2021 im ZDF), die neue Reportage-Reihe „Zurück in die Arbeit – Schaffen wir das?“ (ab dem 3. August 2021 bei RTL ZWEI) und ab dem 22. August neue Folgen von „Yes we camp!“ (Kabel Eins). Außerdem geht die zehnteilige Portrait-Reihe „Generation Merkel“ am 8. August in der ZDF-Mediathek online. Das alles sorgt für den perfekten Good Times-Sommer!

Ansprechpartner:

Michael Radunz
Telefon: 0221-355735-41
E-Mail: radunz@good-times.de